Tag:tornetz

Der Porsche unter den Fußballtoren: Unsere Premium-Fußballtore „W5“ und „W7“

Es glänzt mit einem weiß lackierten Rahmen. Seine Räder sind bodenständig, zuverlässig und bringen es sicher von einem Ort an den anderen und seine Griffe liegen gut in der Hand. Nein, es ist nicht die Rede von dem neuen Porsche, sondern von unseren Jugend- und Großfeldfussballtor Modell „Premium W5“ und „Premium W7“.
Diese Fußballtore bestehen aus Aluminium, sind transportabel und vollverschweißt. Die Latte, der Pfosten und der Bodenrahmen sind aus 120 x 100 mm Ovalprofil mit einer Materialstärke von 2,5 mm. Der Torrahmen ist weiß lackiert – nicht foliert. Für eine bessere Stabilität sorgen die Netzbügel, die erst in den Tor- und Bodenrahmen eingelassen und dann erst verschweißt sind. Im Bodenrahmen eingelassen befindet sich ein Gewicht: 125 kg bei dem Jugendtor und 100 kg bei dem Großfeldtor. Dies erfüllt die Anforderung an die Kippsicherung von TÜV und GuV.
Für bessere Tragbarkeit des Tores sind extra breite Griffe angeschweißt. Die Räder sind pannensicher ausgeschäumt und auch angeschweißt. Dies erlaubt einen leichten Transport und Versetzen des Tores. Die Ecken des Tor- und Bodenrahmens sind mit innenliegenden Eckverbindern gestärkt.
Das besondere an diesen Premium-Fußballtoren ist die eingefräste Netzaufhängung im Tor- und Bodenrahmen. Dies erleichtert das Ein- und Aushängen des Tornetzes. Das Netz sitzt exakt und es sind keine zusätzlichen Netzhaken von Nöten (dadurch entstehen auch keine Folgekosten bei defekten oder verloren gegangenen Netzhaken).
Selbstverständlich erhalten Sie auch zu diesen beiden Premiumtoren ein Tornetz mit 4 mm Fadenstärke und in Ihrer Wunschfarbe dazu.

Diese Premium-Fußballtore sind sehr hochwertig und zeugen von hoher Qualität. Erhältlich sind sie als Großfeldtor 7,32 x 2,44 m mit einer unteren Tiefe von 2 m und als Jugendtor 5,0 x 2,0 m mit einer unteren Tiefe von 1,5 m.
Lassen Sie sich von den Vorteilen überzeugen:
· mit eingefräster Netzaufhängung
· mit integrierten Gewichten
· mit angeschweißten, extra breiten Griffen
· mit angeschweißten, pannensicheren Rädern
· mit einem weiß lackierten Torrahmen
· TÜV geprüft
· inkl. 4mm Tornetz in der Farbe Ihrer Wahl

Stabil wie Stahl und der Körper aus AluminiumUnsere Fußballtore Modell „Premium W5“ und „Premium W7“.

Fußballtore die überzeugen: www.sportplatzshop.de

Jugendfußballtor Modell 'Premium-W5' Torrahmen weiß lackiert besonders breite, angeschweißte Griffe

Trainingstor Modell 'Premium-W7' mit eingefräster Netzaufhängung 2 angeschweißte Räder pannensicher ausgeschäumt



Tornetze ohne Haken und Halter befestigen

Sie haben es satt, ständig umständlich die Tornetze aus den Netzhaltern zu entfernen? Wir haben die Lösung!

Jetzt NEU bei uns im Sportplatzshop: der Umrüstsatz „SAM Integral 7“ für W&H Großfeldtore mit SAM Profilnut und der Umrüstsatz „SAM Integral 5 “ für W&H Jugendtore.         

Der Vergleich vorher und nachherDer Vergleich vorher und nachher

 

Nach der Umrüstung haben Sie ein Tor, welches zur Tornetzbefestigung ohne SAM Kunststoff Netzhalter auskommt. Sie können damit Tornetze, mit einer dickeren Randleine, direkt und sicher in die vorgesehenen und abgerundeten Ausfräsungen in der Profilschiene hängen – so das, dass Tornetz keinen Schaden nimmt!

 

Überzeugen Sie sich, schauen Sie auf:  Link zu Shopneuigkeiten

Unser Umrüstsatz dient dazu, die verwendeten schwarzen SAM Netzhalter gegen ein vollwertiges, integriertes System zu tauschen. Diese Art der Tornetzbefestigung findet sehr häufig in den höheren Spielklassen Anwendung bzw. überall dort, wo die Tornetze aus den unterschiedlichsten Gründen sehr oft abgenommen werden müssen.

Umrüstsatz „SAM Integral“



variable Netzsicherung für den Bodenrahmen

NEU bei uns im Shop – die variable Netzsicherung für den Bodenrahmen. Passend für unsere Großfeld und Jugendtore.

Die robuste Alternative zur Netzrandleine aus Polypropylen!

Extra haltbares, ummanteltes Stahlseil mit Ø 2,3 mm inkl. Edelstahl Spannschloss (115 x 70 mm) und Edelstahl Seilklemmen.

Das Stahlseil wird zur Netzbefestigung an Bodenrahmen mit angedchweißten Ösen verwendet. Hierbei wird einfach ein Stahlsein mit einem Schäkel an der außeren Öse befestigt. Das zweite Stahlseil wird mit dem anderen Schäkel auf der gegenüberliegenden Seite befestigt – mit den dazugehörigen Seilklemmen kann, nach Bedarf, die Länge variiert werden. Jetzt die Stahlseile durch das Netz und die Ösen fädeln und mit dem Spannschloss verbinden. Nach dem Spannen der Seile ist Ihr Netz nun fest mit dem Bodenrahmen verbunden.

Hier geht´s direkt zur Netzsicherung für Netzsicherung Jugendtore oder Netzsicherung Großfeldtore

Spannleine_Convenient_SPS_P3 Spannleine_Convenient_SPS_P2

 

 



Ein Tornetz wie bei der WM 2014 – weiß – wabenförmig – 120 mm Maschenweite – schön anzusehen

Sie wollen auch so ein Tornetz, wie es bei der WM in Brasilien zu sehen ist ?

Ein Tornetz in Weiß – mit wabenförmigen (hexagonalen) Maschen und einer Maschenweite von 120 mm in 4 mm Fadenstärke.

  • unsere knotenlose Netze werden aus POLYPROPYLEN gewirkt
  • diese Netze haben einen weichen Fall, sind voluminös und erscheinen dadurch optisch kräftiger als geknotete Netze
  • weisen eine sehr hohe UV-Beständigkeit aus
  • sind verrottungsbeständig
  • zeichnen sich durch eine geringe Wasseraufnahme aus

Frage: Wo gibt es diese Art von Tornetzen ?

Antwort: Im Sportplatzshop bei www.SportPlatzShop.de unter der Kategorie >> Fußballtornetzen – für Tore 7,32 x 2,44 m oder einfach diesem Link folgen.

Fußballtornetz wie bei der WM in Brasilien

Und sollten Sie kein Tor mit den Auslagen OT/UT – 2,0 / 2,0 m haben. Macht nichts – der Sportplatzshop hat auch sehr schöne Tornetze für Ihre Auslage, egal ob 120 mm Maschenweite, engmaschig oder 2-farbig.



Ein Paar, das zusammen gehört – Minitor & engmaschiges Tornetz

Gönnen Sie doch Ihrem Minitor ein engmaschiges Tornetz oder entscheiden Sie sich gleich, bei der Toranschaffung, für ein engmaschiges Netz – als Erstausstattung.

Und wenn Sie ihr Minitor im Onlineshop des SportplatzShop’s erwerben, dann ist das engmaschige Tornetz beim neuen Minitor gleich dabei, als Grundausstattung und sogar im Torpreis (kein Aufpreis).

Eine Minitor mit engmaschigem Tornetz
Warum engmaschig ?

  • der Kinderfuß passt nicht in die engen Maschen und damit werden die kleinen Klettersportler zumindest etwas gebremst (also ein Sicherheitsaspekt)
  • enge Maschen heisst, mehr Maschen auf die gleiche Fläche als bei großmaschigen Netzen – somit längere Haltbarkeit – denn auch wenn einmal eine Masche kaputtgehen sollte – der Fußball passt dann immer noch nicht durch das Netz
  • und zum Schluß – sind wir mal ehrlich – es sieht einfach besser aus und lässt das gesamte Tor noch schöner erstrahlen

engmaschige Tornetze schwarz
Und wo gibt es diese Tore bzw. die engmaschigen Netze ?

Im SportPlatzShop
unter
www.SportPlatzShop.de

 



Fußballtornetze – was gibt es zu wissen und zu beachten.

Die Fußballtornetze werden in den Größen 7,5 x 2,5 Meter mit einer Tiefe bis zu 2 Metern für die Großfeldtore gefertigt.

Jugendfußballtore benötigen Tornetze der Größe von 5,15 x 2,05 Metern, für Kleinfeldtore und Handballtore haben die Tornetze eine Größe von 3,1 x 2,1 Meter.

Die Tornetze werden in bis zu 7 verschiedenen Farben und in den Fadenstärken von 3,0 bis 5,0 mm  gefertigt. Die Materialien sind Nylon, Polyester, Polyethylen und Polypropylen hochfest. Man unterscheidet hierbei zwischen 2 Typen von Tornetzen, geknotete und knotenlose Tornetze.

Das geknotete Tornetz

Das geknotete Tornetz

Das geknotete Tornetz

 

 

 

 

 

wird aus gedrehtem oder geflochtenem Garn hergestellt. Dieses Netz hat eine höhere Zugkraft in Newton ( geprüft  durch DIN EN ISO 1806 ) als das knotenlose Tornetz. Ebenfalls ist das geknotete Tornetz durch sein Material Polyethylen leichter als Wasser und nimmt daher keine Feuchtigkeit auf, was im Außenbereich, einem Sportplatz, von großem Vorteil ist. Dieses Netz kann auch ohne großen Aufwand selbst per Hand, bei einem Schaden, repariert werden.

Das knotenlose Tornetz

Das knotenlose Tornetz

Das knotenlose Tornetz

 

 

 

 

 

wird überwiegend aus Polypropylen gewirkt. Die locker gewirkten Netze haben einen weichen Fall, sind voluminös und erscheinen dadurch optisch kräftiger als geknotete Netze. Die besondere Struktur verursacht jedoch eine geringere Belastbarkeit. Reparaturen können nur mit Spezialmaschinen optisch einwandfrei durchgeführt werden.

Besuchen Sie unseren Sportplatzshop, und verschaffen Sie sich einen Überblick über die Produktvielfalt in der Rubrik Fussballtornetze.